Reisen im Wohnmobil: Musikalisches Slowenien

Reisen im Wohnmobil: Musikalisches Slowenien

Wenn irgendetwas irgendwo verbindet, dann ist es Musik. Wir sind gerade mit unserem kleinen Wohnmobil in Slowenien unterwegs. Wetter nicht ganz so schön, aber ansonsten ist es hier ganz wunderbar. Wasserfälle, Seen, schöner Ort und viel Natur. Seit drei Tagen auf einem musikalischen Stellplatz in der Nähe von Ljubljana, morgen geht es weiter. Am ersten Tag wurden wir von unsern Gastgebern zu einem kleinen Konzert eingeladen. Slowenische Volksmusik, Walzer, Polka und Oberkrainer-Stil, sehr volkstümlich, die ganze Familie musizierte mit Gitarre, Bass, Gesang und natürlich Akkordeon. Ist tatsächlich nicht unbedingt meins, aber durch die zeitgleich stattgefunden Weinprobe wurde der Abend ganz wunderbar.

Am nächsten Tag, tagsüber ein Ausflug ins regnerische aber hübsche Ljubljana, gab es Abends, wir waren bereits von Müdigkeit übermannt, die nächste Einladung. Da kann man schwerlich nein sagen. Tatsächlich saßen wir dann bis weit nach Mitternacht mit zehn Menschen aus unterschiedlichen Ländern in der heimischen Stube unserer Gastgeber. Zunächst gab es diverse Filmmusiken am Klavier, dann wurde es ein lustiger Karaokeabend, auf dem wir lauthals Songs von den Beatles, Coldplay und Radiohead mitsangen. Musik verbindet. Wir sind ja schon auf etlichen Stellplätzen gewesen, aber solche Betreiber, wie wir sie hier in der Nähe von Ljubljana habe erlebt haben, das gab es noch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.