Letztes Jahr

erreichte ich diesen abgelegenen Ort und versuchte, die Säule zu benutzen, um den Ofen zu benutzen und nicht jämmerlich vor Kälte zu sterben. Eine bizarre und feindselige, gehörlose Kreatur mit einem Hund an der Schnur, dieser wahrhaftig im Dauerbellmodus, der wahrscheinlich hier sesshaft ist, verhinderte, dass ich trotz Nichtbenutzung von der Säule, mit dem Stamm […]

Kaum der Rede wert

Seit zwei Monaten kein Wort geschrieben. Antriebslosigkeit, Müdigkeit, bleierne Schwere. Von außen betrachtet phlegmatisch und faul, aber tatsächlich auf der Suche nach Sinnhaftigkeit. Vielleicht ist es Nichts davon, sondern nur das alte, zu große Herz. Es musste ja so kommen. Ist in diesen zwei Monaten irgendetwas Nennenswertes passiert? Ich erinnere mich. Wir haben ein neues […]

Kein Vertrauen zu jemandem: Sevends – In My Dreams

Nein. Traue nicht dem, was du siehst. Hinterfrage. Zweifle. Dann lieber Misstrauen anstatt die sichere Fehleinschätzung. Ja, gesunder Menschenverstand, aber ich zumindest habe mit Einschätzungen, mit dem, was meine Sinne erfassten, schon öfter mal falschgelegen. Gefühle. Das ich nicht lache. Dann kommt, was kommen muss. Irrtum, Reue, schlimmstens Scham. Und die heute Musikempfehlung ist mir […]

Das Besondere in dir

Ich weiß nicht genau, seit wann der Gedanke genau herumschwirrte, wie lange ich darüber nachgedacht, Ideen hin und wieder zur Seite geschoben und wieder hervorgekramt habe. Definitiv erst seit letztem Jahr. Vielleicht, seitdem mir bewusst wurde, ich bin auf der Zielgerade angekommen, arbeite nicht mehr, muss mein Leben neu sortieren, strukturieren und das leere Glas […]

Kneipenlaune, Flugzwerge und mit Thomas Azier das Beste zum Schluss

Haha. Gestern in Kneipenlaune einen Spendenaufruf bei Paypal gestartet. Tatsächlich, das muss ich zu meiner Schande gestehen, ich brauche Geld für teure Hobbys. Börse ist auch nicht mehr das, was sie war. Seitdem russische Faschisten die Ukraine überfallen haben, läuft es am Markt nicht mehr rund und meine liebe Frau hat mir wegen den hohen […]

Es ist so sicher: Matte Blvck – Monumental

Wie das Amen oder Ähnliches in der Kirche und Sonstwo, die Gewissheit des eigenen Todes und jeglichen Lebens. Die gerne angenommene Hilfe von längst verstorbenen Stoikern, mit Tod und Vergessen umzugehen und keinen spirituellen Unfug als scheinheilige Hilfe anzunehmen. Lieber doch tiefe Atemzüge bis zur letzten unbedeutenden Handlung und der unerschütterliche Versuch, dem Einen oder […]

Draußen Regen und Wind

Nach Besuch aus Süddeutschland sind wir Abends noch ins Kino nach H gefahren. The Banshees of Inisherin. Abgesehen davon, das ich Colin Farrell und Brendan Gleeson sehr schätze, war ich zunächst hin und her gerissen. Ein Komödie zum Lachen war es definitiv nicht. Letztendlich beeindruckende Landschaft, gute Schauspieler, ein Esel, ein Hund und die Geschichte […]