Reise im Norden

Reise im Norden

Die letzten Wochen waren nicht ohne. Zumindest teuer. Für unsere Wohnmobil, dem kleinen blauen Koenich musste ich mehr Geld in die Hand nehmen als mir lieb war. TÜV, Wartung, Gasprüfung, vorne neue Reifen, vordere Federung und Spurlenkung sowie Schweißarbeiten am vorderen Radkasten. Aua. Aber da kann man nichts machen. Sechzehn Jahre sind sechzehn Jahre. Zumindest hat mir die Werkstatt Nachhaltigkeit bezüglich Reparatur und Zustand bestätigt.

Dann die erste Rundreise in diesem Jahr. Kalt, windig, schön. Eine Woche. Papenburg, Leer, Emden, Greetsiel, Harlesiel, Otterndorf, Flensburg, Westerholz und Eckernförde. Es hat gut getan in diesen kranken Zeiten.

Ein Gedanke zu „Reise im Norden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.