Einparken unter lautstarkem Tohuwabohu

Mein größter Wunsch: einmal, aus dem Fenster schauend, plötzlich das große Ganze, den Zusammenhang, den Sinn von allem, wie in einem Kriminalroman die Auflösung, zu erfassen, zu verstehen.

Es ist zum verrückt werden. Mit Ach und Krach, nachdem ich im Nachbardorf für das Wohnmobil einen Einstellplatz in einer Scheune ergattert hatte, gelang es mir, unter der Einweisung meiner lieben Frau und lautstarkem Tohuwabohu sowie unzähligen Versuchen, das Fahrzeug in dem mir zugewiesenen Platz einzuparken. Draußen versammelten sich fachkundiges Publikum. „Na, einparken kann er wohl nicht so gut?“ „Ja, ich weiß, das darf ihm aber keiner sagen“. Ich war schweißgebadet. Dabei stand in der Scheune bereits ein Reisemobil, welches bestimmt zwei Meter länger war. Ich hoffe sehr, Übung macht den Meister, ansonsten überlasse ich meine Frau das einparken. Die kann das besser.

Zum Mäusemelken, zum aus der Haut fahren. Das Control-Panel im Wohnmobil zeigt mir an, die zwei Jahre alte Wohnraumbatterie sei zu schwach auf der Brust. Vielleicht eineTiefentladung, nachdem ich, zurück von unserer Reise nach Thüringen, die Batterie eben nicht gleich geladen hatte? Später hing sie dann doch mehrere Tage am Ladekabel. Jetzt habe ich alle Verbraucher abgeschaltet und hoffe noch einen Tag. Wenn mich dann immer noch die rote Alarmleuchte blendet, baue ich die Batterie aus und versuche sie extern zu laden.

Vormittags den Hund übers lange Wochenende zu meiner Tochter gebracht.

Ansonsten etwas Wichtiges passiert? Ich meine, abgesehen vom Bürgerkrieg in Syrien, den Verrücktheiten von Trump, der Klimaerwärmung, der Überdüngung der Äcker, dem Rassismus dort draußen? Ja, der Staffordshire-Mischling Chico biss vor Tagen zwei Menschen tot, er wurde eingeschläfert. Nun erhalten Tierärzte und Behördenmitarbeiter Morddrohungen. Es gibt nun eine RIP-Seite für Chico mit Beileidsbekundungen bei Facebook. Unfassbar.

Gestern Abend. Selbstgemachte Pita-Brot aus Vollkorn und Blumenkohl-Curry. Wunderbar. Heute wird es sehr warm.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.