Tanz in Moll: Wisborg – Becoming Caligari

Ich glaubte, ich wäre wach, doch ich schlief und träumte. Dunkle Gassen, kaltes Schattenreich. Ich höre. Und Draußen, am Ende, weit entfernt vom Lichtschein, Morast und zähes Gehen auf feuchten Pfaden. Ich träume, das ich wach bin. Ich bin wach und glaube, dass ich träume. Aus der Hafenstadt Wisborg kommen keine gute Nachrichten. Kinder in Käfigen von ihren Eltern getrennt. Schiffe mit Flüchtlinge ohne Hafen, Lügen zahlen sich aus. Musik rettet uns in schwärzester Nacht. Wer die alten ursprünglichen The Sisters Of Mercy mag, wer zu Gothic-Rock durchs Dunkel ins Helle tanzt, der ist mit dem Duo Wisborg aus Hannover bestens bedient. Ihr Debütalbum heißt „The Tragedy Of Seconds Gone“. Ich bin begeistert und mein schlechte Laune ist mir abhandengekommen.

Wisborg besuchen: Homepage | Bandcamp

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.