Es gibt ja nicht nur schlechte Nachrichten

sondern auch die zum schmunzeln.Nach einem Feuer im russischem Ostseehafen Ust-Luga hat Moskau der Ukraine vorgeworfen, das dortige Gas-Terminal angegriffen zu haben. Die Regierung in Kiew zeige „weiter ihr bestialisches Gesicht“, sagt Kreml-Sprecher Dmitri Peskow. „Sie greifen zivile Infrastruktur, Menschen an“ Hahaha. Ich schmeiß mich weg. Den Sonntag im Musizierzimmer verbracht. In der Arrangement-Ansicht fast […]

Aufgewacht. Kaffeedurst.

Die morgendlichen Rituale. Ein Schluck handgefilterter Kaffee, dann zuerst die Realtime-Kurse auf Godmode Trader, weiter im Internet meine Lesezeichen abgrasen. Spiegel Online, Welt, SZ und Tagesspiegel, dann noch Handelsblatt und mir somit im Netz wie jeden Tag bestätigen lassen, das wir am Arsch sind. Der zweite Kaffee, Mailprogramm öffnen. Da ich in sozialen Netzwerken nicht […]

Die Grünen immer mit ihren komischen Ideen

Sich über den wie direkt aus Wolkenkuckucksheim stammende Vorschlag der Grünen, nämlich der Subventionierung von Lastenfahrrädern, aufzuregen, ist auf jeden Fall recht und billig. Jedenfalls solange, wir allein die Verlängerung der A100 in Berlin den Steuerzahler 700 Millionen Euro für gerade mal drei (!) Kilometer Autobahn kosten wird. Hahhaha.

Fremdschämen

Was da gerade in Afghanistan an Widerwärtigen passiert, sollte mich nicht scheren. Eine schöne Woche am Meer verbracht. Ich mache meine Atemübungen, schnupper an Blumen und gut ist. Was scheren mich diese ekelhaften, verlogenen Politiker (zum Teufel mit Gendersprache – lehne ich rundum ab), die eitel vor die Kameras treten und sich dafür entschuldigen, das […]

Gute und weniger gute Nachrichten

Für ein paar Tage die Reise im Wohnmobil unterbrochen. Da ist doch tatsächlich ein Termin dazwischen gekommen, bei dem ich im Nachhinein froh war, in wahrgenommen zu haben. Hochoffizielle feierliche Verabschiedung in den Ruhestand. Nicht als Rentner, sondern hoffentlich in wohltuender Unruhe als Privatier. Da mir prognostiziert wurde, dass ich demnächst Rentner unsichtbar werden würde, […]