Laufen mit Musik: Dirtmusic – Bu Bir Ruya

Dirtmusic - Bu Bir Ruya

Neues von Dirtmusic, musikalische Heimatlose, Herumtreiber der Weltmusik, die auf dem gerade erschienenen Album „Bu Bir Ruya“ eine orientalisch inspirierte Mischung aus Rock, Folk, Psychedelic und Trance verbasteln. Seltsame Instrumente wie Saz, Darbuka, Davul und Bendir gibt es zu hören. Musikalisch mit euphorischen Momenten, geht es doch um kalte Herzen, Grausamkeit und der Quintessenz, der […]

Weiterlesen

Laufen mit Musik: Clann – Unseelie

Heute bin ich gelaufen wie ein geölter Blitz. Und dass nur, weil mir zunächst eine junge Läuferin (mit kleinem Hund) entgegenkam und von der ich glaubte, dass sie, als ich am Pass wendete, ebenfalls mit der Absicht zurücklaufen würde, mich möglicherweise zu überholen. Die ganze Strecke zurück ins Dorf war mir, als wären hinter mir […]

Weiterlesen

Laufen mit Musik: Blueneck – Counting Out

Heute bin ich sieben Kilometer gelaufen. Es war kalt aber trocken. Hin und wieder ahnte man die Sonne hinter den Wolken. Ich traf auf meiner Runde kaum Menschen. Ein Paar mit Hund. Einen weiteren Läufer. Die Strecke führte am Kanal entlang. Ein Stichkanal, der an den Getreidesilos hier bei unserem Ort vorbei, im Hafen der […]

Weiterlesen

Laufen mit Musik: Vessel – Red Sex

Laufen mit Musik. Ich weiß, das ist nicht Jedermanns Sache. Es kann auch gefährlich werden. Ich wäre vor Jahren beinahe von einem Trecker überrollt worden, da ich beim Musikhören Umweltgeräusche nicht wahrgenommenen habe. Hier sechs Tipps, die man beim Laufen mit Musik beachten könnte. Der Musiker und Produzent Sebastian Gainsborough nennt sich Vessel, stammt aus […]

Weiterlesen

Laufen mit Musik: Arcana – Part I​-​II​-​III

Schneegestöber, nasse Kälte, Wind von vorn, ideale Bedingungen, wenn man glaubt laufen zu müssen. Gleichmäßiger Atem, die fahle Landschaft im Blick. Gedanken mäandern, springen von Punkt zu Punkt, verzweigen unkontrolliert ins Unendliche. Gerade noch eine N-Maschine konstruiert und Augenblicke später der Versuch, die Welt zu retten. Lauschen der Musik. Pulsschlag. Ich spüre, ich lebe. Arcana […]

Weiterlesen

Laufen mit Musik: Polar Inertia – Hell Frozen Over

Nebel. Es war ziemlich kalt, die Sicht reichte nur ein paar Meter. Laufschuhe geschnürt. Raus aus dem Ort, die Landschaft wie in Watte gehüllt. Schemen. Schatten im Rücken, fast so schnell wie ich. Laufen mit Polar Inertia und dem Track „Hell Frozen Over“ von der grandiosen EP „Kinematic Optics“. Musikalisch irgendetwas Avantgardistisches aus Techno und […]

Weiterlesen

Laufen mit Musik: The Drift – Dark Passage

Kalt. Drei Grad. Nieselregen. Wind nicht zu knapp. Ich laufe zunächst trotzig, nach wenigen Metern, Regen und Wind von vorne, mit wachsender Laune, fast schon Euphorie durch offene Landschaft. Kein Schutz. Horizont und ein riesiger Himmel. Wir sind die Niedersachsen, sturmfest und erdverwachsen. Naja, geht so. Ich bin zumindest froh, das ich eine Mütze trage. […]

Weiterlesen

Laufen mit Musik: Matias Aguayo & The Desdemonas – Cold Fever

Sollten Sie auch laufen, kennen Sie das sicherlich. Die Gedanken springen von A nach B nach C, kommen vom Hundertsten ins Tausendste, schlagen die wildesten Kapriolen und mäandern ohne Unterlass durch unzählige Möglichkeiten. Aber ein entspannter Lauf lässt auch die Gedanken fokussieren, bündelt den schwächsten Schein zu hellstem Licht und lässt uns die schwierigsten, oft […]

Weiterlesen