Heute morgen erster Schnee

Traumfragmente. Freunde. Treffen auf der Straße. Eine neue Wohnung, riesig, über den Dächern einer großen, unbekannten Stadt. Wir standen auf einer Dachterrasse in angenehmer Unterhaltung. Nach langem Schlaf, laut der Aufzeichnung meiner Polar-Uhr immerhin 8 Stunden und 59 Minuten, ein Blick aus dem Fenster auf den Garten. Es hat über Nacht geschneit, und das nicht […]

Weiterlesen

Fragmente – Nicht unsichtbar

Erleichterung. Ich bin nicht unsichtbar. Verblasse nicht. Noch gibt es Menschen die mich sehen, mir ausweichen, zur Seite blicken, zögern und unschlüssig scheinen. Lange musst das nicht mehr sein.

Weiterlesen