Splitter im Kopf (2)

Splitter im Kopf (2)

Ich habe ja in meinem Freundeskreis Impfgegner und Coronaleugner. Als zweifach Geimpfter der dennoch die Maßnahme kritisiert, kann ich mit diesen Menschen keine Diskussion führen. Es käme unweigerlich zum Zerwürfnis. Dabei habe ich für die geliebten Impfgegner noch meinen besten Pfeil im Köcher. Für die Asienreise vor Jahren haben sich die Herrschaften ohne mit der Wimper zu zucken eine Spritze in den Arm jagen lassen.

Juhu – wir sind gerettet !! Böllerverbot, das bricht die Welle.

In Neuseeland gibt es bald keine Zigaretten mehr zu kaufen. Die Fürsorgepflicht des Staats, und das sage ich als Nichtraucher, geht mir sowas von auf den Keks, ich könnte kotzen. Lasst uns die Drogen, den Alkohol, das ungesunde Essen und im Winter die Viren. Das muss die Gesellschaft (und das Gesundheitswesen) aushalten. Wer stirbt, der stirbt, es gibt eh zu viele Menschen.

Und da kommen wir gleich zu Übersterblichkrit wegen Corona. Habe mir die gerade veröffentlichen Zahlen mal angeschaut. Das Statistische Bundesamt hat die Totenscheine gezählt und ausgewertet. 985.600 Deutsche sind insgesamt 2020 ums Leben kommen, 2019 waren es noch fünf Prozent weniger. Das Bundesamt hat 39.758 Covid-19-Todesfälle für das vergangene Jahr auf Grund der Angaben auf den Totenscheinen gezählt. Ohne Totenschein stirbt in Deutschland niemand. 70 Prozent der Verstorbenen war älter als 80 und hatten fast alle bekannte Vorerkrankungen (wer in dem Alter nicht). Ich bemühe gar nicht erst einen Taschenrechner und eingedeckt der Tatsache, das man im Alter von über 80 Jahre wahrscheinlich eher stirbt als mit 25 Jahre, schlage ich ob des ganzen Tohuwabohu die Hände über den Kopf zusammen. Augenmaß, verhältnismäßig und gesunder Menschenverstand sind Fehlanzeige, soweit das Auge reicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.