Musik zum Glück: Programm – Like The Sun

Musik zum Glück: Programm – Like The Sun

Grandioser Shoegaze aus der Reverb-Hölle. Mir geht es gut. Danke der Nachfrage. Musik aus Kanada. Programm, eine Band aus Toronto. Ihre letzte Veröffentlichung “A Torrid Marriage Of Logic and Emotion” liegt Jahre zurück. Und wenn schon, Musik ist zeitlos. Zu hören gibt es verträumten Synthie-Pop, Reminiszenzen an die Zeiten von Joy Division, psychedelischen Shoegaze und krautiges Gedröhne. Die dunkle Atmosphäre mit scheppernen Gitarren, Reverbs ohne Ende und heller Sing-Sang wie aus dem Gefrierschrank gefällt mir sehr. Like the Sun by…

Weiterlesen Weiterlesen

Laufen mit Musik: Vessel – Red Sex

Laufen mit Musik: Vessel – Red Sex

Laufen mit Musik. Ich weiß, das ist nicht Jedermanns Sache. Es kann auch gefährlich werden. Ich wäre vor Jahren beinahe von einem Trecker überrollt worden, da ich beim Musikhören Umweltgeräusche nicht wahrgenommenen habe. Hier sechs Tipps, die man beim Laufen mit Musik beachten könnte. Der Musiker und Produzent Sebastian Gainsborough nennt sich Vessel, stammt aus Bristol und meidet musikalischen Frohsinn. Destruktive Tanzmusik der düsteren Art. Elektrisch, technisiert und Industrial. Der Song “Red Sex” von dem sowieso erstklassigen 2014er Album “Punish,…

Weiterlesen Weiterlesen

Musik zum Glück: Sleepmask – Still A Beautiful World

Musik zum Glück: Sleepmask – Still A Beautiful World

Wir leben in einer absurden Welt, einer Welt grotesker Gegensätze. Wahnsinn, Verrückheiten und hin und wieder augenscheinliche Intelligenz. Mord und Totschlag, Unfähigkeit und Ungerechtigkeit soweit das Auge reicht. Wer es nicht schafft, seine kleine Nische, seine ganz private Insel der Glückseligkeit zu schaffen, der ist verloren. Das Projekt Sleepmask stammt aus Los Angeles, besteht augenscheinlich nur aus einer Person und ist nach eigenen Angaben von Bands wie Cocteau Twins, My Bloody Valentine, Sisters of Mercy und Tones on Tail inspiriert….

Weiterlesen Weiterlesen

Ein sich wellendes Schnitzel

Ein sich wellendes Schnitzel

Die Gewissheit der Unmöglichkeit, ohne Musik auszukommen. Wahrscheinlich lüge ich am Tag des Öfteren. Ich werde gelegentlich, soweit Zeit und Muße es erlauben, eine Strichliste führen. Herrenabend. Ich habe ein sich wellendes, wie unter Höllenqualen verstorbenes, nie eine Pfanne gesehenes Schnitzel zu mir genommen. Dazu eine Art Soße mit Pilzen. Dazu Pommes Frites und ein Schälchen Salat. Die Themen, so unnötig wie das Leben: Kündigung und drohende Arbeitslosigkeit, der kafkaeske Kontakt mit Sachbearbeitern der Bundesagentur für Arbeit, Bäume fallen, weil…

Weiterlesen Weiterlesen

Musik zum Glück: Shadow Age – Silaluk

Musik zum Glück: Shadow Age – Silaluk

Shadow Age aus Richmond, Virginia. Dark-Wave und Post-Punk. Herr K kennt diesen Sound seit Jahrzehnten. Obwohl Neugier, das Streben nach Neuem, Unbekannten oder Abwechslung wichtig ist, kann er nicht vom Altbekannten lassen, wie die Biene nicht vom Nektar. Vielleicht erscheint ihm die Musik als Zuflucht. Reise in die Vergangenheit. Blättern in vergilbten Alben. Schöne Erinnerungen. Musik in Moll. Silaluk by Shadow Age Shadow Age besuchen: Bandcamp – Shadow Age | Instagram

Am Bahnsteig, wartend

Am Bahnsteig, wartend

Neulich wollte Herr K in der Stadt. Es war ein kalter, regennasser Tag. Einer von diesen Tage, an denen man keine Hund vor die Tür jagen würde. Einer dieser Tage, an denen man lieber im Bett geblieben wäre, die Decke über den Kopf gezogen, die Augen geschlossen, nach mir die Sintflut. Aber dann stand Herr K am zugigen Bahnsteig, sah im Zwielicht des beginnenden Tages den Zug heranrasen als plötzlich….. In diesem Zusammenhang fällt mir ein, es gibt Tage, da…

Weiterlesen Weiterlesen

Tagesnotiz. Spontaner Richtungswechsel, Dezembertag

Tagesnotiz. Spontaner Richtungswechsel, Dezembertag

Die Träume waren gewalttätig. Ich wachte wie erschlagen auf. Nach dem dritten Kaffee und einer heißen Dusche kehrte langsam das Leben zurück. Langer Spaziergang mit dem Hund. Männer in Warnwesten und mit Gewehren. Da heute Jagdtag ist, gehen wir nicht die gewohnte Strecke. Das neu erstandene Erziehungshalsband für den Hund ein ist bis heute ein Flop. Auf das durch die Fernbedienung am Halsband ausgelöste Piepen gibt es keine Reaktion. Geduld. Mir bleibt die Zeit, um über den Sinn des Lebens…

Weiterlesen Weiterlesen

Wandern: Auf dem Tosmarkamm und durch den Wald

Wandern: Auf dem Tosmarkamm und durch den Wald

Start am Söhrer Forsthaus. Rundwanderung von 15 Kilometern durch den Tosmar. Der Tosmar ist Teil des Hildesheimer Waldes. Man könnte sagen, unser Hausberg. Kalt war es. Besonders unangenehm wurde der eisige Wind auf dem Kamm. Die Wege sehr matschig. Wir glauben alle, es gab die letzte Zeit zuviel Wasser von oben. Rast mit heißem Tee. Am Gipfelkreuz, der Steinberg, mit 323m die höchste Erhebung des Tosmar, ein bester Ausblick auf Hildesheim. Der Hund angeleint, angespannt und aufgeregt, reichlich Rehwild querte…

Weiterlesen Weiterlesen