Später Abend, am Ortsrand

Spaziergang mit Blick in den pechschwarzen Himmel. Ich staune. Sogar der Hund verharrt und spitzt die Ohren. Keine Sterne, entfernte Lichter, das Schreien der Wildgänse auf dem Feld. Auch in der Luft ein Rufen und Krächzen. Kurze Rast, dann Aufbruch. Wie schön. Schon die Tage vorher sah ich sie fortfliegen. Unzählige Wildgänse in Formation, es […]

Weiterlesen

Blutwerte nahezu perfekt

Enttäuschung, laut der Hausärztin sind meine Blutwerte nahezu perfekt. Ich hatte auf zu niedrige Schilddrüsen-Werte, zumindest ein wenig Eisenmangel gehofft. Aber ich bin augenscheinlich gesund und werde dennoch tagtäglich von Müdigkeit übermannt. Vielleicht ist es die Last, vielleicht sind es seltsame Hormone. Vielleicht lese ich zu viel.

Weiterlesen

Dinge des Glücks

Ich sollte einmal das Positive aufzählen, eine Liste der Dinge zusammenstellen, die mich im Moment glücklich machen. Das fiel mir zunächst so schwer, das ich prompt schlechte Laune bekam: Der batteriebetriebene Milchaufschäumer, der das macht, was er machen soll, nämlich zuverlässig die Milch für meinen Kaffee aufschäumen. Der neue Bluetooth Kopfhörer, der einen sehr guten […]

Weiterlesen

Auf einer Geburtstagsfeier

Zu meinem Geburtstag lade ich grundsätzlich nicht ein. Geburtstagsfeiern sind Begräbnisse auf Raten. Die Einladung eines langjährigen Freundes wurde natürlich dankend angenommen. Man kennt sich seit bald 30 Jahren, hat sich aus den Augen verloren, aber sieht sich immer wieder. An diesem Abend waren wir nur eine Handvoll Gäste, im Anbetracht der Gegebenheiten haben wir […]

Weiterlesen

Ein umgestürzter Baum

Ich habe heute Nacht von dicken Engeln geträumt. Engel können Klavier und Harfe spielen und singen sehr lieblich. Aber nützliche Bücher lesen sie nicht gern. Wenn sie lesen, dann nur Romane über Menschen, die gar nicht gelebt haben. Und nur über Untote und Nichtlebende zu lesen, kann auch nicht der Weisheit letzter Schluss sein. Der […]

Weiterlesen

Musik zum Glück: Fink – This Isn’t A Mistake

Hurra, Finian Paul Greenall alias Fink hat mit „Resurgam“ ein neues Album veröffentlicht. Seitdem der Mann sich wieder der akustischen Gitarre zugewandt hat, ist Herr K vernarrt. Und es wird von ihm die Meinung vertreten, er wird von Album zu Album besser und besser. Singer-Songwriter, Blues und Gospel, viel Seele und Langsamkeit als Stilmittel. Die […]

Weiterlesen

Ausmaß der Einsamkeit

Es heißt, das ganze Ausmaß der Einsamkeit erschließe sich erst in der Küche, wenn man eine Einzelmahlzeit bereite. Alles Einzelstücke. Eine Tasse, ein Besteck, ein Teller und höchstwahrscheinlich auch nur ein einziger lausiger Plan für den Tag, die Woche, das verdammte Jahr. Sich ab und an einsam zu fühlen, das mag ja noch angehen. Sich […]

Weiterlesen