Reise im Wohnmobil: Am Comer See

Reise im Wohnmobil: Am Comer See

Nach kurzer Fahrt in Como angekommen. Gleich beim Einfahren auf dem Stellplatz ein Schild touchiert. Eine neue Stelle am Wohnmobil, die mit Folie beklebt und somit „repariert“ werden muss. Lustig, ein Wohnmobilist, der das Maleur beobachtete, bog das vermaledeite Schild auf halbe Größe. Hilft mir auch nicht mehr, aber nette Geste. Spaziergang entlang des Sees in den Ort, sehr schön aber zu heiss für längere Touren. Das Eis hier ist ein Genuss, die Pizza nicht besser als die bei meinem Lieblingsitaliener daheim. Nachts Starkregen, morgens Luft wie in der Sauna, Abfahrt in die Toskana.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.