Statusmeldung. Keine besonderen Vorkommnisse.

Kaffee. Frühe Fahrt in die Stadt. Drei Grad! Nachrichten im Radio. Dann doch lieber Musik. Apokalypse, ich mag die Nachrichten der Welt nicht mehr hören, ich kann die Menschentiere nicht mehr ertragen. Kein Haiku.

Nach islamistischen Terroranschlägen gibt es schärfere Gesetze, nach Amokläufen helfen Gebete.

Heute lag im Büro eine Broschüre aus. Fit am Arbeitsplatz. Also mache ich Kniebeugen und den Krieger, versuche den Blitz und erfreue mich an dem Baum. Auch der Adler ist zu schaffen, der Flieger ist schön. Zu guter Letzt der Langstütz am Schreibtisch und ich fühle mich sogleich verjüngt.

Es ist Herbst, der Laub fällt vom Baum, die Natur schützt sich vor kommender Kälte.

Mein erster Spekulatius.ö

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.