Vakuumbomben und Streumunition

Vakuumbomben und Streumunition

Bomben, die Gebäude unbeschädigt lassen und nur die Menschen in der Umgebung töten. Verbrannt, mit kollabierten Lungen. Hat ja schon in Aleppo geklappt. Ein Vernichtungskrieg aus Neid und Homophobie.

Sahra Wagenknecht hatte zwar in der Vergangenheit ab und zu nicht Unrecht, das kommt schon vor, aber ich habe sie immer für eine kalte Natter bar jeder Empathie gehalten. Im aktuellen Vernichtungskrieg der Russen wird das bei ihr und anderen Putin-Verstehern überdeutlich.

Fitness. Es führt kein Weg vorbei. Nach dem Kraftsport wie immer fünfzehn Minuten Massage.

Hilft nichts. Ich komme nicht runter. Ablenkung nicht möglich. Plötzlich google ich die Heeresgrößen der Nato-Staaten, lese über Stinger und Panzerfäuste, studiere Truppenbewegungen, Geschichte der Ukraine und der Krim, Zerfall der Sowjetunion, kann die ganzen Videoschnipsel kaum ertragen. Was für ein Wahnsinn. Man könnte sein Zeit wahrlich besser nutzen.

Mein Facebook-Konto habe ich endlich gekillt. Drecksladen, der von einem Mann ohne Seele geleitet wird und von einem Humbug wie Meta faselt. FB ist nur noch Fake, tote Konten und Datenklau.

Die Nutzung von Laubbläser / Sauger sprechen dafür, das die Menschheit es klimatechnisch verdient, über kurz oder lang zur Hölle zu fahren. Nimm einen Besen, Arschloch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.