Browsed by
Schlagwort: Familie

Donnerwetter und wunderbar

Donnerwetter und wunderbar

Hochzeitstag. Seit einunddreißig Jahren verheiratet. Mit der gleichen Frau. Donnerwetter und wunderbar. Kein großer Heckmeck wegen diesem großen Glücks, abends ein schönes Essen mit Wein und Kerzenlicht. Beim Wein noch über die schönen alten Zeiten gesprochen. Und schon hört man fast vierzig Jahre alte Musik und wird unausweichlich melancholisch. Ohne diese liebe Frau gäbe es das Wichtigste nicht. Der Sohn in L. und die Tochter in H. Euch soll es auf immer und ewig gut gehen. Erinnerungen verschwommen, ein paar…

Weiterlesen Weiterlesen

Gestern ohne Nachrichten eingeschlafen

Gestern ohne Nachrichten eingeschlafen

Mit Schmerzen in der Schulter aufgewacht. Wie so oft. Schön gelegener Friedhof mit Blick auf den Hafen. Die hölzerne Urne mit der Asche meines Bruders fest im Arm. Er verspürt gelegentlich einen dumpfen Schmerz. Verzehrend wie Hunger. Fernweh. Er hört im Halbdunkel, abseits der Anderen Progressive-Rock, die Musiker alter weißer Männer. Schlürft dabei Weißwein, genießerisch. Es wurden alle Geschenke am Wochenende noch offline besorgt. EinDollarBrille. Der Postbote. Wunschbaum. Der Lockdown kann kommen.

Verbindungsaufnahme

Verbindungsaufnahme

Unser Sohn kam aus L. wegen dem Geburtstag seiner Schwester. Abends Nudelauflauf inklusive einer ganzen Tube Tomatenmark und viel Käse. Neues Rezept, sehr lecker. Am nächsten Tag zehn Kilometer gelaufen und anschließend versucht, ein Terrassenrollo zu elektrifizieren und mit meinem SmartHome-Dingsbums zu verbinden. Wäre mein Sohn nicht anwesend gewesen und hätte er nach etlichen missglückten Versuchen der Verbindungsaufnahme nicht gefragt, was der Druckknopf auf dem Stick, welcher mit der Homebase verbunden war, bedeutet, dann hätte ich auf diesen niemals gedrückt…

Weiterlesen Weiterlesen