Browsed by
Schlagwort: am Fenster

Mit dem Zug in die Schweiz

Mit dem Zug in die Schweiz

Mit dem Zug von Hildesheim nach Basel. Von dort weiter in einen kleinen Ort im Aargau. Zunächst gilt es Zeit totzuschlagen. Lesend und hörend, aber im Großen und Ganzen die am Fenster vorbeihuschende Landschaft betrachtend. Ich höre „Out on a Limp“ von Lunatic Soul. Näselnde Lautsprecherdurchsagen, quasi unverständlich. Endlich mal durch Hanau gefahren. Dann dösend und dunkle Gedanken hin und her schiebend. Die Wohnung meines gestorbenen Bruders abwickeln, das ist die Aufgabe der kommenden Tage. Stop auf halber Strecke. Hinter…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Himmel grau in grau

Der Himmel grau in grau

Ich stehe am Fenster. Der Himmel grau in grau, ohne Konturen. Eine Frau zieht, scheinbar wütend, zwei kleine Hunde hinter sich her. Drei Kinder, bunt, im Trippelschritt, lachend auf dem Weg, vielleicht zur Schule. Unten, auf unserem lächerlich kleinen, verhutzelten Apfebaum randalieren zwei Elstern. Ich höre A Lover Loves von Scott Walker. Der Song stammt von meinen Lieblingsalbum „The Drift“. Schöner wird`s nimmer. Und dann schien es mir, als wäre ich für einen Augenblick sogleich traurig und glücklich.

Gegenwart

Gegenwart

Heute morgen, kurz nach dem Aufwachen, nicht traumlos und unruhig, kam mir die Erkenntnis, ich müsse mich dringend auf die geheimnislose Gegenwart konzentrieren. Zu wissen, was einen erwartet, würde mich ängstigen. Die Dinge passieren. Wahrscheinlich ist Kausalität das A und O. Ich stehe am Fenster, auf den Heizkörper gestützt. Vor dem Haus des Nachbarn hält ein Lieferwagen und bringt gefrorene Mahlzeiten.