Nicht regelkonform

Ich habe mich gehen lassen. Gestern war es so heiß, das ich auf einer Teilstrecke (ohne Publikumsverkehr) oben ohne Rad gefahren bin. Es war sehr angenehm, aber natürlich nicht regelkonform. Nicht auszudenken, wenn das jeder machen würde. Die Hitze drückt auf Gemüt. Menschen ohne Humor sind nicht nur unangenehm, sie sind gefährlich. Einige meiner Feinde […]

Weiterlesen

Wandern: Durch das schöne Ilsetal

Wanderung durchs Ilsetal

Wer im Harz des öfteren wandert, dem ist diese Landschaft gewiss nicht ubbekannt. Durch das Ilsetal zur Plessenburg und zurück nach Ilsenburg. Wir sind den Weg schon ein paar Mal gegangen. Bei diesen heißen, sommerlichen Wetter bot sich der Wald und und die kühle, sprudelnde Ilse wieder an. Eine schöne Wanderung. Um es mit Heinrich […]

Weiterlesen

Lästige Wetterlage

Langsam wird die Wetterlage lästig. Zu warm, zu heiß. Die hohen Temperaturen behinDern mich beim Denken. Die letzte Nacht habe ich (fast) nackt im Garten geschlafen. Irgendwann ist Der Hund wieDer ins Haus gegangen. War ihm wohl zu kühl. Nun, Der Hund stammt aus Marokko. Ich wachte erst auf, nachdem die Vögel im ersten fahlen […]

Weiterlesen

Unter Strom

Am Kanal Richtung H

Ich hab’s getan. Die tägliche Fahrt mit dem Auto wird mir mehr und mehr zuwider. Eine mögliche Rettung aus dieser Misere kam gestern in Form eines riesigen Karton mit der Spedition. Ein E-Bike, genauer ein Pedelec. Mir gefällt es sehr. Alles so, wie es soll. Heute klingelte um kurz vor halb fünf der Wecker. Nach […]

Weiterlesen

Unvermutete Zeitsprünge

Am Sonntag sind wir endlich einmal wieder gemeinsam gewandert. Im Harz, oberhalb und entlang der Oker. Es war sehr schön. Abschließend eine Kalorienbombe von Eisbecher. Letzte Woche bin ich mehrmals bei schönstem Wetter mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren. Eine Strecke dreißig Kilometer. Nur auf Fahrradwegen, nur in der Natur, entlang des Kanals vorbei an […]

Weiterlesen

Ein klein wenig kühler: Second Still – Opening

Mondscheibe

Musik für sonnige Tage, fast dreißig Grad, draußen im Garten beginnt man binnen Minuten zu schmoren. Die Band Second Still stammt aus Kalifornien. Musik für Fans von The Cure, Cocteau Twins und She Past Away. Gothic, Dark-Wave und Cold-Wave. Sängerin Suki San klingt fast wie die sagenhafte Elizabeth Davidson Fraser, dazu tiefster Bass, Gitarre in […]

Weiterlesen

Aus den Augen, aus dem Sinn

Herr Janosch, wie wird man unsterblich? »Unsterblichkeit gibt es nur in der Bibel. Jedoch kann man wie Goethe durch das Schreiben ein bisschen unsterblich werden. Das ist aber nur Gefasel. Am Ende sterben sie alle.« Wenn ich sterbe, wird es wenige geben, die mich kannte und wenige die sich erinnern. Und später dann wird sich […]

Weiterlesen

Tanz in Moll: Wisborg – Becoming Caligari

Ich glaubte, ich wäre wach, doch ich schlief und träumte. Dunkle Gassen, kaltes Schattenreich. Ich höre. Und Draußen, am Ende, weit entfernt vom Lichtschein, Morast und zähes Gehen auf feuchten Pfaden. Ich träume, das ich wach bin. Ich bin wach und glaube, dass ich träume. Aus der Hafenstadt Wisborg kommen keine gute Nachrichten. Kinder in […]

Weiterlesen