Tagesnotiz: Steuerfreier Feiertagszuschlag

Tagesnotiz: Steuerfreier Feiertagszuschlag

Weihnachtstage sind vorbei. Es war schön, aber auch etwas strapaziös. Ich bin traurig, das die Kinder wieder fort sind. Gestern, als rauschender Höhepunkt, das große Zusammentreffen der Familie. Anstrengend. Der erste Höhepunkt, die französische Bulldogge meiner Cousine hat die wahrscheinlich ziemlich leckere Bratapfel-Krokant-Zimt-Torte weggeputzt. Der zweite Höhepunkt, einen Dreijährigen zum Weinen gebracht. Die letzten drei Tage wurde auch von mir zu viel gegessen, ich fühle mich wie gemästet. Ärger über die eigene Unvernunft. Der Feiertagszuschlag ist steuerfrei. Wenigstens in diesem…

Weiterlesen Weiterlesen

Tagesprotokoll, Kaffee trinkend

Tagesprotokoll, Kaffee trinkend

Traum. Baumhaus in Tausenden Metern Höhe. Schwankend. Und ich Akrophobie. Später stellte sich heraus, dass dass Haus an einem der Beine eines riesigen Gottes befestigt war. Ein Bein stand ungefähr dort, wo früher der Sudan lag, dass anderes Bein stand in den Ruinen einer Stadt, die vor Jahrhunderten Tunis hieß. Aufgewacht und die Erkenntnis, man sollte vor dem Schlafengehen nicht Kafka lesen. Das ist, wie sich in undurchdringlichen Nebel verlieren. Heute der schlimmste, der kürzeste Tag und die längste Nacht. Die Wettervorhersage…

Weiterlesen Weiterlesen

Musik zum Glück: We Deserve This – Dark Flower

Musik zum Glück: We Deserve This – Dark Flower

Traum: Der Himmel wie eine dunkle Blume, keine Sterne, ohne Licht. In dieser kalten, stillen, grauen Nacht allein, schlaflos beginne ich langsam zu verschwinden. Anmerkung: Schwarze respektive dunkle Blumen kommen in der Natur sehr selten vor. Sie verdanken ihre schwarze Tönung einer hohen Konzentration dunkler Farbpigmente (Anthocyanen). Dark Flower (Single) by We Deserve This We Deserve This nennt sich das Projekt des Musikers Jan-Dirk Platek. Die Musik, eine besinnliche Mixtur aus Ambient, moderner Klassik, elektrischer Musik, Downtempo und Post-Rock. Sie…

Weiterlesen Weiterlesen

Meine Tagesration Acetylsalicylsäure

Meine Tagesration Acetylsalicylsäure

Mich im Traum von hinten beobachtet. Augenscheinlich auf der Flucht. Wie immer. An Tagen wie diesen kann es passieren. Jedenfalls bin ich knapp an einer Winterdepression vorbeigeschlittert. Erschwerend, seit gestern wurde ich durch Antriebslosigkeit und starke Kopfschmerzen ausgebremst. Das ist nicht lustig, geht aber erfahrungsgemäß vorbei. Acetylsalicylsäure. Gottseidank ist da noch der Hund, der mich beobachtet, auf Tritt und Schritt verfolgt und zwingt, vor die Tür zu gehen. Bewegung hilft immer. Neulich habe ich gelesen, dass zur erfolgreichen Behandlung einer…

Weiterlesen Weiterlesen

Musik zum Glück: Programm – Like The Sun

Musik zum Glück: Programm – Like The Sun

Grandioser Shoegaze aus der Reverb-Hölle. Mir geht es gut. Danke der Nachfrage. Musik aus Kanada. Programm, eine Band aus Toronto. Ihre letzte Veröffentlichung „A Torrid Marriage Of Logic and Emotion“ liegt Jahre zurück. Und wenn schon, Musik ist zeitlos. Zu hören gibt es verträumten Synthie-Pop, Reminiszenzen an die Zeiten von Joy Division, psychedelischen Shoegaze und krautiges Gedröhne. Die dunkle Atmosphäre mit scheppernen Gitarren, Reverbs ohne Ende und heller Sing-Sang wie aus dem Gefrierschrank gefällt mir sehr. Like the Sun by…

Weiterlesen Weiterlesen

Laufen mit Musik: Vessel – Red Sex

Laufen mit Musik: Vessel – Red Sex

Laufen mit Musik. Ich weiß, das ist nicht Jedermanns Sache. Es kann auch gefährlich werden. Ich wäre vor Jahren beinahe von einem Trecker überrollt worden, da ich beim Musikhören Umweltgeräusche nicht wahrgenommenen habe. Hier sechs Tipps, die man beim Laufen mit Musik beachten könnte. Der Musiker und Produzent Sebastian Gainsborough nennt sich Vessel, stammt aus Bristol und meidet musikalischen Frohsinn. Destruktive Tanzmusik der düsteren Art. Elektrisch, technisiert und Industrial. Der Song „Red Sex“ von dem sowieso erstklassigen 2014er Album „Punish,…

Weiterlesen Weiterlesen

Musik zum Glück: Sleepmask – Still A Beautiful World

Musik zum Glück: Sleepmask – Still A Beautiful World

Wir leben in einer absurden Welt, einer Welt grotesker Gegensätze. Wahnsinn, Verrückheiten und hin und wieder augenscheinliche Intelligenz. Mord und Totschlag, Unfähigkeit und Ungerechtigkeit soweit das Auge reicht. Wer es nicht schafft, seine kleine Nische, seine ganz private Insel der Glückseligkeit zu schaffen, der ist verloren. Das Projekt Sleepmask stammt aus Los Angeles, besteht augenscheinlich nur aus einer Person und ist nach eigenen Angaben von Bands wie Cocteau Twins, My Bloody Valentine, Sisters of Mercy und Tones on Tail inspiriert….

Weiterlesen Weiterlesen