Kraftlos

Kraftlos

In der Nacht, im Halbschlaf, das Gefühl, als würde eine Katze aufs Bett steigen. Dann die Erkenntnis, ich bin tot.

Zu früh aufgewacht und verzweifelt aufgestanden.

Nach zwei Monaten zum Friseur. Die Haare, die schwindenden, nun wieder schön.

In der noch wärmenden Nachmittagssonne Unkraut im Gemüsebeet gezupft. Vielleicht die schönste Stunde des Tages.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.