Reisen im Wohnmobil: Thüringen – Kyffhäuser

Thüringen - Kyffhäuser

Die erste, längere Reise mit dem Wohnmobil. Eine Woche durch Thüringen. Erste Station Kyffhäuser. Der Berg, die Burg, das Denkmal. Ich bin zwar noch ein wenig angeschlagen, mir brummt der Kopf, dröhnt und hämmert, aber Acetylsalicylsäure wird es schon richten. Nach gemütlicher Fahrt vorbei am Harz und einem Zwischenstopp in einem Kaff namens Holbach wegen […]

Weiterlesen

Reisen im Wohnmobil: Teutoburger Wald

Die Externsteine

Die letzten Tage Vorbereitungen für das erste Wochenende in unserem Reisemobil. Ein aufgeregtes Hin und Her. Ladeliste erstellt, ein paar Lebensmittel verstaut, Wassertank befüllt sowie Technik überprüft und ausprobiert. Werkzeug mitnehmen oder Gottvertrauen? Dann Abfahrt. Der Hund wollte nicht wirklich mit. Die Ausfahrt inklusive einer ersten Übernachtung ging in Teutoburger Wald zu Externsteine und Cheruskerfürst […]

Weiterlesen

Wandern: Nasser Ausklang

Wandern im Regen muss gar nicht so schlimm sein, wie Sie denken. Ist es aber oft. Die letzte Wanderung des Jahres fand am Sylvestertag statt. Der Abschluss passt zum Jahr 2017 wie die Faust aufs Auge, zu warm und zu nass. Die Chinesen sind schuld. Von Derneburg bei strömenden Regen auf nassen, matschigen Wegen über […]

Weiterlesen

Wandern: Auf dem Tosmarkamm und durch den Wald

Start am Söhrer Forsthaus. Rundwanderung von 15 Kilometern durch den Tosmar. Der Tosmar ist Teil des Hildesheimer Waldes. Man könnte sagen, unser Hausberg. Kalt war es. Besonders unangenehm wurde der eisige Wind auf dem Kamm. Die Wege sehr matschig. Wir glauben alle, es gab die letzte Zeit zuviel Wasser von oben. Rast mit heißem Tee. […]

Weiterlesen

Fotografie: Im Übersee-Museum Bremen

Übersee-Museum. Draußen war es kalt, innen angenehm warm. Überseeischer Lebensräume mit Dauerausstellungen zu  Asien, Südsee/Ozeanien, Amerika, Afrika. Eine Sonderausstellung „Cool Japan – Trend und Tradition“. Insgesamt interessant. Nach fast vier Stunden fand dennoch eine Verwandlung hin zum Plattfußindianer statt. Ein Besuch ist lohnenswert, von mir ein „Daumen hoch“. Am besten gefallen haben mir die Informationen über Ramen, den liebsten Essgewohnheiten […]

Weiterlesen

Erinnerung: Meine Mutter als Kind

Erinnerungen. Meine Mutter, das kleine Mädchen im kariertem Kleid. Während die Welt 1941 aus den Fugen geriet, war mein Mutter drei Jahre jung und lebte bei ihrer Tante Auguste in Heinsen. Das Haus, direkt an der Weser, steht dort heute noch. Das Foto entstand kurz vor ihrem Umzug zu ihren Großeltern nach Thüste. Mir gefällt […]

Weiterlesen