Schallgrenzen : Night Trip

Neulich las ich, es gäbe viele Musikrichtungen, aber nur 2 Geschlechter! Ach herrje, was ist den jetzt schon wieder los? Die ganze Woche habe ich jede freie Minute beim Musizieren verbracht. Es macht mir immer noch unglaublichen Spass, Sounds zu kreieren oder vorhandene Samples zu verändern und immer noch Neues in Ableton Live, dem Herzstück, […]

Bienen im Garten

Bienen in unserem Schrebergarten. Hier scheint immer die Sonne und Corona ist weit entfernt. Alle vier Völker sind, wie es scheint, gut durch den Winter gekommen. Ein Volk ist wahrscheinlich ohne Königin. Eine Weiselzelle ist so gut wie fertig. Klappt das nicht, gibt es eine Vereinigung unter Zwang. Das neue Rankgestell für Brombeeren und Himbeeren […]

Laufen mit Musik: Claan – Unseelie

Ich hatte die vergangene Nacht eigentlich ganz gut geschlafen. Zumindest ohne Unterbrechungen. Wie immer ein paar komische Träume, Erinnerungen an einen filigranen Turm, ein großes Projekt von Vielen, welches ich prompt zum Einsturz brachte. Vielleicht als ein Resultat meiner Ungeschicktheit wachte ich mit rasenden Kopfschmerzen auf. Keine Acetylsalicylsäure im Haus. Ein gemütlicher Lauf von zehn […]

Blick nach Draußen: Peter Heppner – Hermann Hesse‘ Im Nebel (Dirk Riegner Mix)

Der Blick aus dem Fenster, die Sicht ändert sich seit Stunden nicht, Nebel. Passend dazu ein sich dahinschleppender Song von Peter Heppner, der zu knarzenden Trip-Hop das schöne, nicht wirklich lustige Gedicht „Im Nebel“ von Hermann Hesse vertont. Wir haben November, das geht soweit in Ordnung. Peter Heppner – Hermann Hesse‘ Im Nebel (Dirk Riegner […]

Laufen mit Musik: Clann – Unseelie

Heute bin ich gelaufen wie ein geölter Blitz. Und dass nur, weil mir zunächst eine junge Läuferin (mit kleinem Hund) entgegenkam und von der ich glaubte, dass sie, als ich am Pass wendete, ebenfalls mit der Absicht zurücklaufen würde, mich möglicherweise zu überholen. Die ganze Strecke zurück ins Dorf war mir, als wären hinter mir […]