Laufen mit Musik: Vessel – Red Sex

Laufen mit Musik. Ich weiß, das ist nicht Jedermanns Sache. Es kann auch gefährlich werden. Ich wäre vor Jahren beinahe von einem Trecker überrollt worden, da ich beim Musikhören Umweltgeräusche nicht wahrgenommenen habe. Hier sechs Tipps, die man beim Laufen mit Musik beachten könnte.

Der Musiker und Produzent Sebastian Gainsborough nennt sich Vessel, stammt aus Bristol und meidet musikalischen Frohsinn. Destruktive Tanzmusik der düsteren Art. Elektrisch, technisiert und Industrial. Der Song „Red Sex“ von dem sowieso erstklassigen 2014er Album „Punish, Honey“ lief kürzlich in der ersten Folge der ersten Staffel von „The Sinner“ im Abspann und blieb mir durch seinem heimtückischen, hypnotisierende Spiel und der unheilvollen Stimmung in bester Erinnerung. Gute Laune kann jeder.

Vessel besuchen und hören: Bandcamp | Resident Advisor

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.