Browsed by
Schlagwort: Wahrnehmung

Am Wochenende Höhenangst überwunden

Am Wochenende Höhenangst überwunden

Am Samstag habe ich meine Höhenangst mit einer Ladung Adrenalin überwunden. An der Rappbodetalsperre von einem Turm am Seil in 130 Meter Höhe über das Wasser gleitend. Ein grandioses Erlebnis trotz anfänglicher Schnappatmung. Leider war nach einem Kilometer und anderthalb Minuten schon wieder alles vorbei. Später noch Wernigerode besichtigt. Ein schöner Ort mit enorm vielen bestens erhaltenen Fachwerkhäusern. Später einen sensationellen Erdbeer-Rhabarberkuchen verspeist. Am Sonntag nicht in Hannover beim Marathon dabei gewesen, sondern nur 12 Kilometer durch die heimische Feldmark…

Weiterlesen Weiterlesen

Irgendwas mit Kicherbsen

Irgendwas mit Kicherbsen

Ich denke öfter ans Sterben als mir lieb ist. Schwamm drüber. Wieder einmal das Kochen für mich entdeckt. Besonders Salate haben es mir angetan. Und Kichererbsen. Rote Linsen mit Kichererbsen, Rote Beete mit Kichererbsen. Bulgur mit Kichererbsen. Und natürlich selbst gemachten Hummus. Ich liebe Kichererbsen. Ich laufe öfter. Mein neuester Begleiter ist die Polar Vantage V. Ich bin zufrieden. Zwar fehlen noch einige Features, aber als Betatester fühle ich mich nicht unwohl. Mutter ist für ein paar Tage bei meiner…

Weiterlesen Weiterlesen

Komische Kurven

Komische Kurven

Gestern beim Gesundheits-Check. Soweit scheint alles in Ordnung. Blutdruck eins A, keine Zipperlein. Das ist gut. Bis auf eine Anomalie beim Elektrokardiogramm. Komische Kurve. Irgendetwas mit Strom, der nicht dort entlang fließt, wo er natürlicherweise entlang fließen sollte. Also habe ich demnächst beim Kardiologen anzutanzen. Aber was mache ich mir Sorgen. Ich bin keine zwanzig mehr, viel schlimmer erscheint mir das stille Sterben der Amseln, das langsame Vergessen meiner Mutter und die Hölle auf Erden. Und Anbetracht der Tatsache, dass…

Weiterlesen Weiterlesen

Unter Strom

Unter Strom

Ich hab’s getan. Die tägliche Fahrt mit dem Auto wird mir mehr und mehr zuwider. Eine mögliche Rettung aus dieser Misere kam gestern in Form eines riesigen Karton mit der Spedition. Ein E-Bike, genauer ein Pedelec. Mir gefällt es sehr. Alles so, wie es soll. Heute klingelte um kurz vor halb fünf der Wecker. Nach einem starken Kaffee starte ich eine halbe Stunde später mit dem Fahrrad nach H. In kühler Morgenluft durch verlassene Landschaften. Im fahlen Licht der frühen…

Weiterlesen Weiterlesen

Einschlafen unmöglich

Einschlafen unmöglich

Um halb vier aufgewacht. Ein wieder Einschlafen unmöglich. Kreisende Gedanken, ohne Ruhe im Bett gewälzt. Der Versuch, mich an einen schönen Ort zu träumen, misslang gründlich. Also liege ich wach. Ich denke über die Zeit nach. Irgendetwas läuft da richtig schief. Ein Lauf über eine Stunde erscheint mir lang, das warten auf ein freudiges Ereignis am nächsten Tag wie eine Ewigkeit, das Leben selbst, ein Atemzug. Dann erklingt der Song Heritage von Opeth und die Nacht ist vorbei.

Stimmungsschwankungen

Stimmungsschwankungen

Wüste Träume, nicht der Rede wert. Kaffee. Dann mit dem Fahrrad ins Nachbardorf und das Wohnmobil aus der Scheune geholt. Nettes Gespräch mit älteren Herrn, der mir sogleich bei Rangieren geholfen hat. Später kam der Postbote mit einem 28 Kilo schweren Paket. Mich entschuldigt. Batterie fürs Wohnmobil. Online wird`s immer mehr und mehr, aber DHL stellt nicht mehr Leute ein. Batterie eingebaut. Alles gut. Schöne lange Runde mit dem Hund. Zu Erbauung höre ich nebenbei „Cixin Liu: Der dunkle Wald“,…

Weiterlesen Weiterlesen

Musik zum Glück: Juli Kapelle – 3 Schritte

Musik zum Glück: Juli Kapelle – 3 Schritte

Heute darf ich mich nicht beklagen. Heute beherrsche ich alles ohne überflüssige Bewegungen. Und doch, nie bin ich wirklich allein. Immer stört mich etwas. Meine Füße, der Kopf, die Schulter, die Hand, der Hals, die Nase. Sogar im Schlaf stört mich der schwitzende Körper und die Schwere der Bettdecke. Die Juli Kapelle ist eine sogenannte Ein-Mann-Kapelle mit fluktuierender Besatzung aus Absurdistan. Drei Schritte sind möglicherweise einer zuviel. Die Musik der Juli Kapelle gibt es bei Bandcamp zu erwerben. Alternativedeutscheindierockexperimentalfolkliedermachermusik. Im…

Weiterlesen Weiterlesen

Sonderbaren Anwandlungen

Sonderbaren Anwandlungen

Aber wenn mich diese sonderbaren Anwandlungen überkamen, wenn mir bang ums Herz wurde und ich die Würmer zu spüren meinte, die durch mein Blut wimmelten, war ich felsenfest davon überzeugt, dass die ganze Welt öd und grau war, ohne Sinn und Zweck, beschienen von einer ewig fahlen Wintersonne. Straße ins Nichts – James Lee Burke