Browsed by
Schlagwort: Glück

Mit dem Wohnmobil: am Plauer See

Mit dem Wohnmobil: am Plauer See

Zwei Übernachtungen auf einem Campingplatz in der Nähe von Zislow. Umgeben von Natur, mit Blick auf den Plauer See. Eine Wanderung durch wundervolle Natur, oft am Wasser entlang, über den kleinen Ort Lenz bis nach Malchow und zurück. Es wurden dann doch ziemlich üppige 25 Kilometer. Anstrengend, aber schön. Abends lecker Currywurst und Pommes und großes Bier.

Der Himmel grau in grau

Der Himmel grau in grau

Ich stehe am Fenster. Der Himmel grau in grau, ohne Konturen. Eine Frau zieht, scheinbar wütend, zwei kleine Hunde hinter sich her. Drei Kinder, bunt, im Trippelschritt, lachend auf dem Weg, vielleicht zur Schule. Unten, auf unserem lächerlich kleinen, verhutzelten Apfebaum randalieren zwei Elstern. Ich höre A Lover Loves von Scott Walker. Der Song stammt von meinen Lieblingsalbum „The Drift“. Schöner wird`s nimmer. Und dann schien es mir, als wäre ich für einen Augenblick sogleich traurig und glücklich.

Verbindungsaufnahme

Verbindungsaufnahme

Unser Sohn kam aus L. wegen dem Geburtstag seiner Schwester. Abends Nudelauflauf inklusive einer ganzen Tube Tomatenmark und viel Käse. Neues Rezept, sehr lecker. Am nächsten Tag zehn Kilometer gelaufen und anschließend versucht, ein Terrassenrollo zu elektrifizieren und mit meinem SmartHome-Dingsbums zu verbinden. Wäre mein Sohn nicht anwesend gewesen und hätte er nach etlichen missglückten Versuchen der Verbindungsaufnahme nicht gefragt, was der Druckknopf auf dem Stick, welcher mit der Homebase verbunden war, bedeutet, dann hätte ich auf diesen niemals gedrückt…

Weiterlesen Weiterlesen

Lauf mit Hund und Boy Harsher

Lauf mit Hund und Boy Harsher

Ein wirklich schöner Morgen. Den Winter, den wir nicht hatten, nichts da. Sonne, blauer Himmel und zehn Kilometer mit Herrn Frodo. Die Nacht, der Schlaf und fiese Träume, alles Schnee von gestern. Careful by BOY HARSHER Das Duo Boy Harsher liefert dunkel, treibende Tanzmusik vom aller Feinsten nach der man wunderbar laufen kann. Ihr aktuelles Album nennt sich ”Careful”.

Gedankenspiel

Gedankenspiel

Hier sitze ich oft während meiner morgendlichen Runde mit dem Hund. Mir geht es gut. Abgesehen vom immer wiederkehrenden, fast schon mysteriösen Schwindel geht es mir gut. Der Job bringt mich nicht um. Familie. Das Haus, der Gemüsegarten und die Bienen, das wartende Reisemobil in der Scheune, mein Taschengeld reicht bis Ende der Woche. Das weit entfernte Rauschen der Straße, die Vögel sind lauter. Wolkenvermessung wo keine Wolken sind. Warum bin ich nicht glücklich?

Mit der Säge im Wald, sehr nass

Mit der Säge im Wald, sehr nass

Heute bin ich das zweite Mal nass geworden.Diesmal bis auf die Knochen. Im strömenden Regen waren wir im Wald, mit Handsäge im Unterholz, auf der Suche nach nicht krummen, nicht zu dicken Ästen. Später im Trockenen wurde ein dreibeiniger Standfuß, für das bereits Tage vorher von der Frau gebaute und rot gestrichene Vogelhaus, konstruiert. Nach langem Hin und Her, nach Sägen, Bohren, Schrauben und großem Getue, war das Gebilde fertig. Draußen warteten schon die Vögel, zu Hunderten, hungrig in Reih…

Weiterlesen Weiterlesen

Dinge des Glücks

Dinge des Glücks

Ich sollte einmal das Positive aufzählen, eine Liste der Dinge zusammenstellen, die mich im Moment glücklich machen. Das fiel mir zunächst so schwer, das ich prompt schlechte Laune bekam: Der batteriebetriebene Milchaufschäumer, der das macht, was er machen soll, nämlich zuverlässig die Milch für meinen Kaffee aufschäumen. Der neue Bluetooth Kopfhörer, der einen sehr guten Klang hat. Meine neuen Sneaker mit diesem wunderbar weichen Fußbett. Das ich einen nicht mehr ganz so schmerzhaften Fersensporn habe, da der Tennisball, den ich…

Weiterlesen Weiterlesen