Browsed by
Schlagwort: Identitätspolitik

Schwindelgefühle

Schwindelgefühle

Heute während eines langen Spaziergangs (acht Kilometer) für Minuten unter einem Windrand gestanden. Den Schwindel nach dem Blick in die Höhe genossen. Das von den politischen Entscheidungsträgern nicht nur gesunder Menschverstand sondern auch Expertise über Bord geworfen wird, sieht man in seiner ganzen debilen Konsequenz in Hamburg. Joggen mit Maske. Helgoland mit null Infizierten im Lockdown. Oh Herr… lass Verstand regnen. Aber dies sind nicht meine Probleme. Ich darf weder wütend die Dummheit der Welt mit mir tragen noch die…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Baumärkte machen wieder zu …

Die Baumärkte machen wieder zu …

aber solche Probleme hätte ich auch gerne. Ich kann‘s ja nicht beweisen, aber ich bin felsenfest davon überzeugt, dass da Draußen, vielleicht durch Corona, Langeweile und zu viel Homeoffice, eine Menge Leute nicht mehr rund drehend, seltsam, möglicherweise irre, zumindest komisch geworden sind. Am besten, man nimmt es mit Humor, dreht sich weg, blättert weiter. »Bettina Jarasch von den Grünen entschuldigte sich nach scharfer Kritik für die Verwendung des höchst diskriminierenden Begriffs „Indianerhäuptling“, den sie als Berufswunsch ihrer Kindheit nannte….

Weiterlesen Weiterlesen