Wandern: Kleine Exkursion durch die Duinger Seenlandschaft

Duinger Seen

Das Weserbergland bietet immer wieder schöne Ziele für Wanderungen. Diesmal ging es,  in der Nähe des kleinen Ortes Wallensen, auf einen eher gemütlichen Rundkurs  zwischen Thüster Berg und Ith.  Hier wurde 120 Jahren Kohle abgebaut. Aus Braunkohle zum Beispiel die bei Bäckern sehr beliebten Humboldt-Briketts gepresst. Damit war es dann 1966 vorbei. Danach wurde aus einer Mondlandschaft eine ziemlich wunderbare Seenlandschaft. Jenseits des Kalksteinbruchs erwandern wir uns bei besten Wetter Bruchsee, Ententeich,  Weinberger See, Paradiesteich und Humboldtsee. Am Humboldtsee gibt einen netten Campingplatz. Der wäre vielleicht einen Besuch mit Reisemobil wert. Nach einer kalten Limonade Aufbruch.

Duinger Seen

Duinger Seen -> Bruchsee

Duinger Seen - Entensee

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*