Kopfschmerzen. Den ganzen Tag.

Kopfschmerzen. Den ganzen Tag.

Auf einer Fahrradtour, windig und dann hinauf, von einem Mann, scheinbar jenseits der hundert, mit seinem Elektrofahrrad deklassiert.

Das Wohnmobil zurück in die Scheune im nächsten Dorf gefahren. Das Einparken ging schon etwas leichter vonstatten.

Später in der Stadt mit meiner Mutter Spaziergang. Geschichten aus der Vergangenheit. Eine späte Einkehr, ein Café am Wasser, draußen Kännchen. Noch mehr Geschichten aus der Vergangenheit.

Gestern einen sagenhaften Film gesehen. The Killing of a Sacred Deer. Schuld und Sühne. Eine düstere, beklemmende Vergeltungsgeschichte, eine bleischwere, beklemmende, teilweise unerträgliche Verfilmung griechischer Mythologie, ein Blick auf eine eiseskalte Welt und ein wirklich dämonischer Racheengel Ich war lange nicht mehr von einem Film beeindruckt. Schauspieler, Kamera, Ton und Musik, sehr beeindruckend.

Vorsatz: ich muss mehr Wasser trinken.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*